Herzlich Willkommen

im Veit-Ludwig-von-Seckendorff-Gymnasium - einzige offizielle Internetrepräsentanz der Schule - Praktikumsschule 2015-16 der Friedrich-Schiller-Universität Jena

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Anmeldung am Veit-Ludwig-von-Seckendorff-Gymnasium

 VEIT-LUDWIG-VON-SECKENDORFF-GYMNASIUM

 EUROPA-SCHULE

 

Anmeldung am Veit-Ludwig-von-Seckendorff-Gymnasium Meuselwitz

In der Woche vom 05.März - 10.März 2018 werden die Schüler für das Schuljahr 2018/19 zu folgenden Zeiten aufgenommen:

Montag
7.00 – 16.00 Uhr
Dienstag 7.00 – 18.00 Uhr
Mittwoch 7.00 – 16.00 Uhr
Donnerstag 7.00 – 16.00 Uhr
Freitag 7.00 – 14.00 Uhr
Samstag 10.00 – 11.00 Uhr
 
benötigte Unterlagen: Halbjahreszeugnis Schuljahr 2017/18 zur Vorlage im Original und eine Kopie des Zeugnisses

J.M. Steinert
Schulleiterin


Rathausstraße 16 04610 Meuselwitz Tel. 03448 7514-0 Fax: 03448 7514-14

e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 18. Januar 2018 um 13:12 Uhr
 

Geographie Wissen 2018 -Schulfinale


Am Dienstag, dem 30. Januar 2018, traten neun unserer klassenbesten Geographen aus der 5. - 9. Klasse beim größten deutschen Schülerwettbewerb um den Titel „Schulsieger 2018“ und damit um die Qualifikation für das Landesfinale an.



Wie jedes Jahr forderte der Wettbewerb das gesamte Wissensspektrum der Geographie ab. Unabhängig vom Alter wurden allen Kandidaten die gleichen Fragen gestellt, weshalb die älteren Schüler logischerweise besser abschneiden müssten.

Doch Luke Mißbach, Klasse 6a, erkämpfte sich souverän mit sechs Punkten Vorsprung den Sieg. Letztes Jahr war er schon Hoffnungsträger mit einem vierten Platz. Eine grandiose Leistung!

Herzlichen Glückwunsch dem „Schulsieger 2018“!
Unser Förderverein gratulierte ebenfalls. Er belohnte unseren Schulsieger mit einer Buchprämie und tröstete alle anderen Teilnehmer mit einer Überraschung!

Wir wünschen Luke viel Erfolg beim Landesfinale!

FK Geographie

 

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 18. Februar 2018 um 17:23 Uhr
 

Kreisschulschachmeisterschaften 2018

Mit neun Schülerinnen und Schülern nahmen wir am 13.02.2018 an den Kreisschulschachmeisterschaften  in Altenburg teil. Für unsere Schule starteten Nils Becker, Yuruani Finn Fuentes Kiel, Annabell Georgi, Erik Hecht, Lea Jubelt, Mario Lechelt, Agniya Martynova, Jessica Meyer und Tina Neumann.
Gespielt wurden fünf Runden mit jeweils 15 Minuten Bedenkzeit.
Am Ende des Turniers konnten sich Tina über einen ersten und die Mannschaft über einen dritten Platz freuen.

Alle Platzierungen unserer Schülerinnen und Schüler:

Klassen 5 bis 8
Platz Name
7 Lea Jubelt
8 Mario Lechelt
11 Erik Hecht
16 Annabell Georgi
26 Nils Becker
30 Agniya Martynova
48 Yuruani Finn Fuentes Kiel
Klassen 9 bis 12
Platz Name
1 Tina Neumann
4 Jessica Meyer

Herzlichen Glückwunsch!
H. Müller

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 14. Februar 2018 um 08:18 Uhr
 

"Bahnwärter Thiel" - eine herausragende Schülerleistung

Unser Schüler Florian Körner (Abiturjahrgang 18/2) hat zu der in Klasse 12 behandelten Novelle "Bahnwärter Thiel" von Gerhart Hauptmann (Fach Deutsch mit erhöhten Anforderungen) eine Internetseite erstellt, die einerseits überaus illustrativ und fachlich versiert die Inhalte dieses Werkes wiedergibt, zum anderen seine hervorragenden Kenntnisse aus dem Fach Medienkunde widerspiegelt. Dafür unser Lob und unsere besondere Anerkennung!
Auch der von Florian wegen Veröffentlichungsgenehmigung kontaktierte Autor eines Lehrwerkes versicherte ihm seine Hochachtung: "Ein dickes Kompliment für Ihren Internetbeitrag, sehr geehrter Herr Körner. Das ist eine in vielerlei Hinsicht ungewöhnliche Schülerleistung, die von einer offensichtlich engagierten und kompetenten Deutschlehrerin angestoßen und betreut wurde. Ich bin jedenfalls begeistert. Vielleicht ist die intensive Auseinandersetzung mit "Bahnwärter Thiel" der erste Schritt zu einer umfassenderen Beschäftigung mit anderen Dramen Hauptmanns und mit dem Autor selbst." (E-Mail vom 02.01.2018) 
Wir wünschen allen Literaturliebhabern viel Vergnügen beim Durchstöbern der Seiten und danken Florian noch einmal für die überaus gelungene Erstellung sowie dafür, dass er sie uns zur Verfügung stellt.

 

Grundschultage am Veit-Ludwig-von-Seckendorff-Gymnasium Meuselwitz

Der diesjährigen Einladung zu den Grundschultagen folgten 31 Viertklässler verschiedener Grundschulen der Umgebung.

Sie wurden von uns engagierten Elftklässlern empfangen, die Stationen zu verschiedenen Themen vorbereitet hatten. Die Neuankömmlinge testeten ihr Reaktionsvermögen bei physikalischen Versuchen, bestaunten Ergebnisse chemischer Vorgänge, bewiesen ihr Wissen über Europa, über Kräuterkunde und lösten mathematische Knobelaufgaben. Die künftigen Gymnasiasten zeigten sich, unserer Meinung nach, sehr wissbegierig und hoch motiviert. Das Urteil der Grundschüler spricht für sich: „Es hat übelst Spaß gemacht.“  Hoffen wir also auf zahlreiche Anmeldungen für die neuen 5. Klassen.

Marie Werner (Stammkurs A19/1)

 

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 30. Januar 2018 um 17:17 Uhr
 

Englische Weihnachten mit Jamie

In der letzten Schulwoche vor den Weihnachtsferien hatte Frau Assel unseren Fremdsprachenassistenten Jamie Armstrong für zwei besondere Englischstunden eingeladen. Er erklärte uns, wie man Weihnachten in England feiert, wobei  wir einige Unterschiede zu Deutschland feststellten. Danach spielten wir das Spiel „Pass the parcel“. Wir haben uns in einem Kreis gesetzt und uns ein Geschenk, das mit mehreren Schichten Papier eingepackt war, herumgegeben. Nebenbei lief die Musik und wenn sie stoppte, musste derjenige, der das Geschenk gerade in der Hand hielt, eine Schicht von dem Geschenkpapier abreißen. Unter jeder Schicht stand eine Aufgabe, die wir lösen sollten. Es waren Fragen zum englischen Weihnachtsfest. Wenn wir die richtige Antwort hatten, bekamen wir eine Süßigkeit. Das gefiel uns sehr gut. Nach dem Spiel überraschten wir Jamie mit typisch englischen Christmas Crackern, die wir in einer Englischstunde zuvor gebastelt hatten. In den Crackern waren Süßigkeiten. Jeder musste an einem der beiden Enden ziehen und derjenige, auf dessen Seite die Leckerei  herausfiel, bekam sie. Das hat natürlich großen Spaß gemacht und Jamie war sogar ein bisschen gerührt wegen unserer Überraschung.
Jamie hat uns gezeigt, dass das Weihnachtsfest in England sehr fröhlich begangen wird. Wir möchten uns bei ihm für die liebevolle Vorbereitung und Durchführung seiner Weihnachtsstunden herzlich bedanken.

Kimi Müller im Namen der 6a

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 16. Januar 2018 um 21:50 Uhr
 

Regionalfinale Ostthüringen Badminton / 11.01. 2018

Traditionell findet im Januar das Regionalfinale im Badminton in Meuselwitz statt. Leider hatten sich in der WK II und WK III nur jeweils zwei Mannschaften gemeldet, so dass es jeweils nur ein „Endspiel“ gab.
Erstmals trat unsere Schule in beiden Wettkampfklassen an. Die WK II wurde aus erfahrenen Spielern des BSV Meuselwitz gebildet und die WK III aus hoffnungsvollen Nachwuchsspielern, die zum Teil erst seit einem halben Jahr in der AG spielen.
So überrascht es wenig, dass die Großen gegen das Liebe-Gymnasium Gera absolut gar nichts anbrennen ließen und souverän 6:1 gewannen (Details siehe WK-Protokoll).
Unsere Kleinen zahlten erwartungsgemäß Lehrgeld und zogen mit 1:6 gegen das Osterland-Gymnasium den Kürzeren. Wobei Finn und Jim im Doppel den Ehrenpunkt sicherten und einige Ergebnisse auch äußerst knapp waren.

Unsere Schule vertraten:

WK II WK III
Jasmin Donner, Laura Most, Cosima Lange; Martin Saupe, Hannes Saupe, Nico Scholz, Alexander Thurm Nele Müller, Cassandra Lochmann, Annika Günther; Finn Weck, Jim Möbius, Lukas Böhme, Luke Mißbach


Herzlichen Glückwunsch

H. Jungblut

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 18. Januar 2018 um 13:15 Uhr
 


Seite 1 von 3
Banner
Banner