Tag der offenen Tür

Lernen am anderen Ort

Abi 2021 - Klassenfahrt nach Berlin

Am Montag, dem 23.10.2017, sind 45 Schüler der neunten Klassen mit vier Lehrern bis zum Freitag, den 27.10.2017, nach Berlin auf Klassenfahrt aufgebrochen. Wir haben uns um 9 Uhr am Meuselwitzer Busplatz getroffen. Alle waren schon sehr aufgeregt und voller Vorfreude auf die bevorstehenden Tage. Nach knapp 3 Stunden Busfahrt sind wir endlich in unserer Jugendherberge am Wannsee  angekommen. Nachdem dann alle ihre Zimmer bezogen hatten, ging es gleich mit einer 8km langen Wanderung um den Wannsee los.  Die Besichtigung der Liebermann-Villa am Wannsee haben wir uns natürlich nicht entgehen lassen. Dort wurden uns Haus und Garten gezeigt und dabei erfuhren wir gleichzeitig eine Menge Wissenswertes über das Leben von Max Liebermann. Als wir am Abend wieder in unserer Unterkunft waren, gab es erst mal ein stärkendes Abendbrot.

Am nächsten Tag trennten sich unsere beiden Klassen. Am Vormittag besuchte die 9a das Technikmuseum. Dieses präsentiert die Geschichte der Verkehrs-, Produktions-, Kommunikations- und Energietechniken in mehreren Abteilen. Währenddessen ging die 9b ins Gruselkabinett ,,Berliner Dungeon“. In diesem wird auf eine gruselige Art und Weise die frühere Geschichte von Berlin und seinen Mythen erzählt. Für manche war es eine sehr schaurige Angelegenheit. Nachmittags trafen wir uns alle wieder zum Graffiti-Kurs. Zuerst holten wir uns kreative Anregungen und dann suchte sich jeder Schüler eine Schablone aus und gestaltete mithilfe von Spraydosen sein eigenes Bild. Uns hat es viel Spaß bereitet und es war auch sehr interessant zu sehen, wie die verschiedenen Sprühtechniken funktionieren.  Abends ging es mit der S-Bahn ins Improvisationstheater ,,Ohne Note“. Diese Aufführung war nicht einstudiert sondern wurde spontan von den Schauspielern und den Ideen der Schüler improvisiert. Es war sehr unterhaltsam und das Mitgestalten hat allen gut gefallen.Am Mittwoch ging die Klasse, die noch nicht im Museum bzw. im Dungeon war, zu dem jeweiligen anderen. Danach wurde Berlins Zentrum unsicher gemacht. Wir liefen alle Attraktionen von Berlin ab und besuchten das Mauermuseum.

Donnerstags fuhren wir wieder mit der Bahn ins Zentrum und konnten Fotos von allen Sehenswürdigkeiten Berlins machen wie z.B. vom Brandenburger Tor, dem Reichstag oder dem Fernsehturm. Nachmittags bekamen wir alle Zeit, um uns Souvenirs zu kaufen. Am Abend ging es in die Disco ,,Matrix“. Dort genossen wir beim Tanzen die tolle Musik und ließen unseren letzten Abend mit Party ausklingen.
Nun war auch schon der letzte Tag angebrochen und die Koffer mussten gepackt werden. Mit dem Bus ging es dann nach dem Frühstück  wieder zurück Richtung Heimat.

Für uns war es eine unvergessliche und erlebnisreiche Woche, die uns noch lange in Erinnerung bleiben wird. Wir bedanken uns bei unseren Lehrern, die uns diese Reise ermöglicht und organisiert haben.

Von Jasmin Donner und Marie Theinert

Bundesweiter Vorlesetag 2017

Am 17.11.2017 besuchten die Schülerinnen der beiden Kurse Darstellen und Gestalten Klasse 9 des Veit- Ludwig- von- Seckendorff- Gymnasiums  Kindergärten und Grundschulen in und um Meuselwitz, um den Kindern aus selbst ausgewählten Büchern vorzulesen, sie mit Rätseln und Ausmalbildern zu überraschen und damit das Interesse am Lesen zu fördern.
In sehr liebevoll vorbereiteten Beiträgen wurden z. B. "Rita das Raubschaf", die "Wilden Hühner" oder auch Elefanten im Klassenzimmer zum Leben erweckt. Die Zuhörer waren begeistert und wurden so hoffentlich dazu angeregt, selbst zu einem Buch zu greifen oder ihre Eltern zu bitten ihnen vorzulesen.

Kurse DuG Kl. 9

 

Unterricht mal anders

Am 19.Oktober 2017 gingen wir Schüler der Klasse 5b vom Veit-Ludwig-von-Seckendorff-Gymnasium in Meuselwitz wie jeden Morgen zur Schule. Keiner wusste, dass unsere Deutschlehrerin für die ersten zwei Schulstunden einen Besuch in der Stadtbibliothek organisiert hatte.
Gleich zu Beginn der ersten Stunde liefen wir los. Nach unserer Ankunft wollten alle sofort anfangen, sich umzuschauen und zu lesen, doch zunächst gab es eine Einweisung und viele Informationen, z. B., dass es in der Bibliothek ca. 8000 Medien gibt, davon stehen 6000 Bücher zur Ausleihe bereit.
Dies bedeutet also, in einer Bibliothek gibt es nicht nur Bücher, sondern auch Filme, DVDs, CDs, Spiele  und Zeitschriften.
Wir durften die Bücher nicht nur lesen, sondern natürlich auch nach bestimmten Kriterien suchen und wieder in die Regale einräumen. Es gab viele verschiedene Ideen, wie man die Bücher wohl einsortieren könnte, z.B. nach dem Alphabet, nach Themen, nach dem Inhalt oder nach den  Schriftstellern.
Wir stellten fest, dass in der Kinderabteilung die Bücher nach Themen und bei den Erwachsenen alphabetisch nach Schriftstellern eingeordnet sind.
Einige von uns haben sich, da sie bereits Mitglied der Bibliothek sind, gleich ein Buch ausgeliehen, andere wollen nun auch unbedingt Mitglied werden, da die Bibliothek über ein wirklich umfangreiches Medienangebot verfügt.

Es war für uns alle ein schöner Besuch in der Bibliothek und wir bedanken uns recht herzlich bei der Leiterin Frau Grundmann, die uns mit interessanten Informationen über Ihre Einrichtung und natürlich auch rund ums Buch versorgt hat.

Anna Wendenburg, 5b

Abi 2024 - Klassenfahrt an die Bleilochtalsperre

Wir, die Schüler der beiden 6. Klassen, weilten im September zu unserer langersehnten Klassenfahrt an der Bleilochtalsperre im SEZ.
Auf unserem Programm standen coole sportliche Aktivitäten wie GPS-Wanderung, Teamtraining, Floßbau und Test der Flöße, Klettern an der 12m hohen Kletterwand und Kanutraining, was auf Grund des Windes durch Segeln ersetzt wurde. Bei allen Aufgaben war es nötig, im Team zusammenzuarbeiten, was uns auch gut gelang und großen Spaß machte. Nur das Wetter spielte nicht so mit. Aber Regen, Kälte und Wind konnten uns die Laune nicht verderben. Wir  hatten eine tolle Zeit und möchten unseren Lehrern dafür herzlich danken.
 

"Goethe und die Frauen"

Sie hießen Charlotte, Friederike, Faustina oder Amalia und Johann Wolfgang von Goethe war ihnen allen verfallen. Das "Kolorit"-  Ensemble aus Zeitz nahm die 10. und 11. Klassen im Rahmen des Deutschunterrichtes mit, auf eine Reise durch das Leben des großen Dichterfürsten. Goethe, der von Benjamin Butzke gespielt wurde, lernte unter anderem in Leipzig, Frankfurt oder auch Weimar zahlreiche Frauen kennen und lieben. Mit humorvollen Texten und originalen Gedichten und Briefen bekamen wir auf lebendige Art und Weise einen Einblick in das turbulente Leben des Klassikers der deutschen Literatur. Die passende musikalische Begleitung durch Thomas Volk am Klavier und gesangliche Unterstützung von Rotraud Denecke, die gleichzeitig auch die Frauen Goethes verkörperte,  verwandelten die Aula unseres Gymnasiums mit nur wenigen Kostümen und Requisiten zu einer das Programm unterstützenden Kulisse. Es war ein sehr gelungener Einstieg in die Herbstferien für uns Schüler des Veit-Ludwig-von-Seckendorff-Gymnasiums Meuselwitz, unser Dank gilt daher unseren Deutschlehrerinnen Frau Bayer, Frau Schroth und Frau Frost für die Organisation sowie den drei Schauspielern für ihre kurzweilige Darbietung des Kabinettspieles.

Marie Werner, A19/1
 

Sportfest 2017

Leichtathletik- Vierkampf- 21.09.2017

Platz Name Klasse 5 Mädchen Punkte
1. Annalena Schirmer 5b 187
2. Charlotte Schmidt 5b 177
3. Anna Wendenburg 5b 147
Platz Name Klasse 5 Jungen Punkte
1. Arnold Pechmann 5a 254
2. Paul Köhler 5b 230
3. Yuruani Finn Fuentes Kiel 5b 184
Platz Name Klasse 6 Mädchen Punkte
1. Vivienne Thomas 6b 219
2. Maxie Köhler 6b 181
3. Josephine Schrödter 6a 178
Platz Name Klasse 6 Jungen Punkte
1. Kimi Müller 6a 251
2. Francis Vollrath 6a 185
3. Max Heuer 6a 135
Platz Name Klasse 7 Mädchen Punkte
1. Sunny Höch 7b 246
2. Lisa Marie Voigt 7a 172
3. Letizia Rößler 7b 166
Platz Name Klasse 7 Jungen Punkte
1. Maximilian Hielscher 7a 187
2. Pharell Wiche
Jannis Kröber
7a
7b
113
113

 

Leichtathletik- Vierkampf- 22.09.2017

 

Platz Name Klasse 8 Mädchen Punkte
1. Paula Worms 8a 246
2. Lilli Deutrich 8a 179
3. Chiara Gast 8a 167
Platz Name Klasse 8 Jungen Punkte
1. Kai Stanik 8a 206
2. Florian Schwich 8b 165
3. Justin Freyer 8a 136
Platz Name Klasse 9 Mädchen Punkte
1. Marie Theinert 9b 211
2. Tina Neumann 9b 187
3. Annalena Maechler 9a 165
Platz Name Klasse 9 Jungen Punkte
1. Inno Kloppe 9b 187
2. Tizian Hirsch 9a 185
3. Fabian Lenz 9a 129
Platz Name Klasse 10 Mädchen Punkte
1. Clara Gerschel 10a 227
2. Cheyenne Zipfel 10a 195
3. Celine Schulz 10b 191
Platz Name Klasse 10 Jungen Punkte
1. Niklas Pokorny 10b 247
2. Moritz Seidel 10b 191
3. Niklas Bräunlich 10b 190