allgemeine Informationen

Zur Erinnerung!

Für die Klassen 5-11 ist am 09. und 10.06.2020 unterrichtsfrei!

(Hauptprüfungstag ABITUR)

Schulöffnung für Klassenstufen 5 bis 8

Donnerstag, 14.05.2020

Liebe Eltern, Sorgeberechtigte und SchülerInnen,

wir öffnen unsere Schule für die Klassen 5 bis 8 am Dienstag, den 19.05.2020 stundenweise. An diesem Tag werden die SchülerInnen belehrt und erhalten erste Instruktionen zum weiteren Unterrichtsablauf. Bitte entnehmen Sie die Zeiten und Räume aus dem Vertretungsplan für Dienstag (wird am Montag hochgeladen).
Ab 25.05.2020 erfolgt ein geregelter Präsenzunterricht in Gruppen. Gruppe A wird in der A-Woche und Gruppe B in der B-Woche die Schule besuchen.
Für die Wochen bzw. Tage ohne Unterricht erhalten die Schüler Aufgaben für zu Hause. Eine Notbetreuung für SchülerInnen der Klassenstufen 5-6 wird gewährleistet. Bitte melden Sie Ihr Kind dafür rechtzeitig an.
Die Erziehungsberechtigten der SchülerInnen, die einer Risikogruppe angehören oder in deren Haushalt eine den Risikogruppen zugehörige Person lebt, können mit der Schule eine individuelle Lösung zur Beschulung absprechen. Bitte dazu das Formular Risikogruppenschüler bis Montag, 18.05.2020, 10 Uhr an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden.
Link zum Formular Risikogruppen: https://seckendorffgym.de/images/stories/Corona/Risikoabfrage.doc
Für alle Klassenstufen wird mit Beginn der Abiturprüfungen, ab 18.05.2020 ein Wechsel zwischen häuslichem Lernen und Präsenzunterricht erfolgen. Die Arbeitsaufträge für das häusliche Lernen werden weiterhin auf die Moodle-Plattform gestellt.
An den Tagen der schriftlichen Abiturprüfungen und an den Hauptprüfungstagen 09./10.06.2020 findet kein Präsenzunterricht statt.
Wir wünschen den SchülerInnen der 12. und 10. Klasse viel Erfolg für ihre Prüfungen bzw. Besonderen Leistungsfeststellungen.
Es kann jederzeit kurzfristig zu Änderungen kommen. Nutzen Sie bitte als Informationsquellen unsere Schulhomepage und die Webseite des TMBJS.
https://bildung.thueringen.de/ministerium/coronavirus/

Falls es trotzdem Unklarheiten gibt, sind die Schulleitung und das Lehrerteam gerne bereit, Ihre Fragen zu beantworten.
Ihnen und Ihrer Familie alles Gute. Bleiben Sie gesund.

Mit freundlichen Grüßen
M. Fuchs und P. Telzer
(Schulleiterin) (Planung)

Liebe Schülerinnen und Schüler der 11. Klasse,

endlich dürft ihr ab Montag, den 11.05.2020 zum Präsenzunterricht erscheinen. Wir freuen uns auf euch.

Für euch erfolgt kein Unterricht nach bisherigem Stundenplan, sondern wir werden den Unterricht in Gruppen bis maximal 10 Schülern durchführen. Informiert euch im Vertretungsplan unserer Schulhomepage über euren aktuellen persönlichen (laut Schülernummer der Klassenlisten – s. Aushang Haus II) Plan.
Am ersten Tag werdet ihr in der 1. bzw. 2. Std. eine Klassenleiterstunde haben. Auch hier gilt max. 10 Schüler in einem Raum. Die Schüler mit der Nummer 1 – 10 des Stammkurses erscheinen zur ersten Stunde und die Schüler mit der Nummer 11 - 20 zur 2. Stunde.
Beachtet bitte die Hygienemaßnahmen und denkt in öffentlichen Verkehrsmitteln und während der Pausen an eure Mund-Nasen-Bedeckung. Die Zimmer sind ganztägig geöffnet um eine ständige Belüftung der Räume zu gewährleisten, d.h. bitte kleidet euch dementsprechend.

Die Erziehungsberechtigten der Schülerinnen und Schüler, die einer Risikogruppe angehören oder in deren Haushalt eine den Risikogruppen zugehörige Person lebt, können mit der Schule eine individuelle Lösung zur Beschulung absprechen. Bitte dazu das Formular: Risikogruppenschüler bis Freitag, 08.05.2020, 10 Uhr an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden.
Link zum Formular Risikogruppen: https://seckendorffgym.de/images/stories/Corona/Risikoabfrage.doc

Risikogruppen
Schülerinnen und Schüler, die bei einer Infektion einem erhöhten Gesundheitsrisiko ausgesetzt sein könnten, sind die:

  • mit bestimmten Vorerkrankungen (des Herz-Kreislauf-Systems, chronischen Erkrankungen der Lunge, chronischen Lebererkrankungen, Diabetes mellitus, Krebserkrankungen, Patienten mit geschwächtem Immunsystem), oder
  • die in einem gemeinsamen Haushalt mit besonders gefährdeten Personen laut Einstufung des Robert Koch Instituts leben.
    Eine Verpflichtung zur individuellen Beschulung besteht aber nicht, so dass die Schülerinnen und Schüler auch vollständig am Präsenzunterricht in ihrer Gruppe teilnehmen können.

 

Wir wünschen euch einen erfolgreichen Wiedereinstieg und bleibt gesund.

Liebe Grüße
eure Lehrer und Lehrerinnen des Veit-Ludwig-von-Seckendorff-Gymnasiums