Tag der offenen Tür
  • Bild_0001.jpg
  • Bild_0002.jpg
  • Bild_0004.jpg
  • Bild_0005.jpg
  • Bild_0006.jpg
  • Bild_0007.jpg
  • Bild_0008.jpg
  • Bild_0009.jpg
  • Bild_0010.jpg
  • Bild_0011.jpg
  • Bild_0015.jpg

Wettbewerbe

Volleyball Kreisfinale- WK II und III Mädchen

 

Am Donnerstag, den 25.11.2021, kämpften zehn Mädchen (siehe Foto) in der Meuselwitzer Schnaudertalhalle um den Kreismeistertitel in der Wettkampfklasse II und III.

Wie auch bei den Jungs letzte Woche war die Unsicherheit unserer Mädchen ziemlich groß, ob man den Anforderungen gewachsen sein würde. Dies wurde durch die Tatsache verstärkt, dass die gegnerischen Teams aus Altenburg und Schmölln teilweise mit Knieschoner auf das Spielfeld traten. Und diese Schoner nutzen ja eigentlich nur aktive Vereinsspieler.

Um diesen Druck etwas abzulassen gab Herr Müller die Losung des Tages aus, dass nach dem olympischen Prinzip gespielt werden sollte. Zeigen, dass man trotz Pandemie Volleyball spielen kann, sich bemüht die (vor scheinbar langer Zeit) gelernten Techniken anzuwenden und man im Team gemeinsam Spaß am Spiel hat. Die jüngeren Mädchen aus den Klassen 7 und 8 kämpften gegen das Friedrichgymnasium und verloren leider im Modus "drei Gewinnsätze". Unsere "großen" Mädchen aus der 9. und 10. Klasse verloren ebenso ihr erstes Spiel gegen ihre Altenburger Gegnerinnen. Dagegen war die Freude umso größer, dass das Spiel gegen Schmölln richtig spannend und knapp verlief und zu unseren Gunsten ausging.