Herzlich Willkommen

im Veit-Ludwig-von-Seckendorff-Gymnasium - einzige offizielle Internetrepräsentanz der Schule - Praktikumsschule 2015-16 der Friedrich-Schiller-Universität Jena

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Besuch im Landtag Erfurt

E-Mail Drucken PDF

Am 25.05.2005 fuhren wir, 20 Schüler des Veit –Ludwig – von – Seckendorff –Gymnasiums Meuselwitz unter Leitung von Herrn Kazmierzcack, auf Einladung der Europäischen Bewegung Thüringen e.V. nach Erfurt zum Besuch des Landtages.

Nach anderthalb Stunden lustiger Busfahrt kamen wir an und wurden von den Damen und Herren herzlich begrüßt.
Man führte uns in einen festlich geschmückten Raum, in dem man sich über die neue Verfassung und Europa informieren konnte. Dazu wurde jedem Gast ein Quiz mit ziemlich schwierigen Fragen in die Hand gedrückt. Doch durch kollegiale Zusammenarbeit war dies kein Problem für uns.
15.00 Uhr eröffneten die Schüler der 28. Grundschule Erfurt das Programm mit der Aufführung des Stückes „Europareise“. Die Knirpse stellten verschiedene Länder Europas vor und begleiteten dies mit tollen Gesangseinlagen.
Im Anschluss daran begrüßte uns der Moderator des Nachmittags Herr Dr. Dieter – L. Koch, Minister des Europäischen  Parlaments und Vorsitzender der Europäischen Bewegung Thüringen e. V., und Frau Prof. Dr. Dagmar Schipanski, Präsidentin des Thüringer Landtags, sprach ein Grußwort, in dem sie auf den Europäischen Verfassungsantrag einging und diesen als ein Modell würdigte, das bisher einzigartig auf der Welt ist
Danach trat Thüringens Minister für Bundes – und Europaangelegenheiten und Chef der Staatskanzlei ans Rednerpult. Inhalt seiner Äußerungen war, dass die neue Verfassung ein langbeklagtes Politikdefizit ausgleicht und es durch dieses „ Kompromisswerk“ auch mehr Demokratie in Europa geben wird. Weiter Beiträge folgten, so z.B. vom Vorsitzenden des Ausschusses für Auswärtige Angelegenheiten im Europäischen Parlament, Elmar Brok, und Prof. Dr. Herrmann – Josef Blanke, Lehrstuhl für Staatsrecht und Europäische Integration an der Universität Erfurt, die die Bedeutung der Europäischen Verfassung für die verstärkte Integration und als Grundlage der Europäischen Union hervorhoben.
Am Ende der Veranstaltung konnten Schüler und weitere Besucher Fragen an die Politiker richten und ihre eigene Meinung äußern.
Außerdem wurden die Gewinner des Quiz ausgelost, unter ihnen auch Julia Kohl ( 8c), die ein Exemplar der Europäischen Verfassung in Empfang nahm.
Nach eine lecker vorbereiteten Imbiss wurden wir durch das Gebäude des Landtages geführt und erfuhren viele interessante Dinge zu den verschiedenen Ministerien.
Danach verabschiedeten wir uns und traten mit einer fülle neuer Eindrücke die Heimreise nach Meuselwitz an.
Obwohl einiger der anspruchsvollen Redebeiträge insbesondere für die jüngeren Teilnehmer teilweiße schwer zu verstehen war vermittelte dieser Nachmittag doch einen Einblick in die Arbeit des Landtages und bot uns
„ Politik zum Anfassen“.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 28. Mai 2013 um 21:11 Uhr  
Banner