Herzlich Willkommen

im Veit-Ludwig-von-Seckendorff-Gymnasium - einzige offizielle Internetrepräsentanz der Schule - Praktikumsschule 2015-16 der Friedrich-Schiller-Universität Jena

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Förderverein Oktober 2009

E-Mail Drucken PDF

Verein der Freunde und Förderer des Veit-Ludwig-von-Seckendorff- Gymnasiums Meuselwitz Europaschule

Gratulation unseren Besten und Dank allen Eltern und Erziehungsverantwortlichen, die daran Anteil haben

Von der 6. Klasse aufwärts sind das Max Schmidt, Lisa Gerth, Clara Sophia Jungblut, Lukas Riedel, Paul Vincent Grunert, Niclas Kühne, Niclas Nottrott, Louise Kühne, Jessica Breu, Florian Kirmse, Sophia Kledzinski, Saskia Zehr, Andrè Bauer, Eric Bauerfeind, Julia Keller, Hannes Winkler, Jenny Maria Wolf, Janine Kleszewski, Christian Swistek, Anne-Marie Köhler, Andrè Wilmar, Isabel Bauer, Isabel Neumerkel, Laura Bayer, Conrad Scheibe, Christian Hermani, Sarah Götze, Maria Husemann, Julia Kohl, Juliane Kirmse und Shireen Morgner mit einem Zensurendurchschnitt bis 1,4.

Für hervorragend außerschulische Leistungen auf naturwissenschaftlichem, sportlichem und künstlerischem Gebiet und für besondere engagierten Einsatz für unsere Schule konnten geehrt werden - ggf. mehrmals - Paul Vincent Grunert, Andrè Wilmar, Jonas Gentsch, Niclas Kühne, Clemens Becker, Oliver Sparbrod, Robert Justin Butowski, Stefan Winkler, Enrico Weber, Lisa Karczmarczyk, Jessica Uhlig, Luise Kremser, Carina Etzold, Marisa Anna Jahn, Tim Haußig, Isabel Bauer, Maxi Ziegler, Sarah Götze, Annegret Linke, Laura Frost, Mareike Allert, Jessica Rudolph, Johannes Naundorf, Christian Swistek, Maria Fiedler, Lydia Bernoth, Lisa Scheibner, Sabine Göllnitz, Linda Muschalle, Lisa Gerth, Irene Göllnitz, Jenny Maria Wolf, Sandra Jackisch, Julia Keller, Lisa Scheibner, der Deutschkurs der 12,, die Klasse 7b und die gelben Engel der 9b.

Die Festveranstaltung fand am 6. Oktober im Saal der blue chip-Arena statt.

Noch im September besuchten uns turnusmäßig unsere ungarischen Freunde, diesmal nter der Leitung von Katalin Ureczkynè Jàmbor und Timea Farkas. Die Verbindung besteht nun schon 15 Jahre und wie jedes Jahr lassen sich die ungarischen und unsere Betreuerinnen etwas ´Besonderes einfallen. Diesmal war das Thema Küche und gesunde Ernährung angesagt und das nicht nur in der Theorie. Allen hat es super geschmeckt, auch zum Abschied das Kesselgulyàs, gekocht am offenen Feuer. Sport und Spiel, jeweils Unterricht in beiden Sprachen, Spaziergang durch Meuselwitz und die Fahrt nach Leipzig müssen auch erwähnt werden. Ein ganz großes Dankeschön geht an alle Gasteltern, die sich rührend um die ungarischen Mädchen und Jungen kümmerten. Dank geht auch und unsere Kolleginnen und Kollegen, die die verschiedensten Programme gestalteten, besonders an die Kolleginnen Telzer und Heinze sowie an den Kollegen Erler, die unsere Gäste die ganze Woche über begleiteten. Hervorzuheben ist, dass Kollegin Telzer das Projekt von Beginn an leitet.!!!

Zum Thema Kontakte in Europa passt, dass unser Christian Bernstein zu einem Geschichtsprojekt in Polen weilte.

Noch immer hat es mit der offiziellen Einwehung unseres Flügels nicht geklappt, da wir den Termin mit unserem Landtagsabgeordneten vor der Wahl nicht unter Dach und Fach brachten. Schon vorweg aber : alle Fachleute sind begeistert!

Innerschulisch ist zu vermelden, dass Frau Jelena Suvóróva aus Lettland ihre Arbeit als Sprachassistentin aufgenommen hat und Herr Olaf Sorge in der Martinskirche als Schulpfarrer eingeführt wurde.

 Für den Verein zeichnet Heinz Schaufuß

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 28. September 2009 um 14:09 Uhr  
Banner
Banner