Herzlich Willkommen

im Veit-Ludwig-von-Seckendorff-Gymnasium - einzige offizielle Internetrepräsentanz der Schule - Praktikumsschule 2015-16 der Friedrich-Schiller-Universität Jena

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Kreiscrosslauf 2014

E-Mail Drucken PDF

  

Kreiscrosslauf

 

Am Dienstag, 28.10.2014, fuhren 24 motivierte, aber auch aufgeregte, Schüler/innen zum Kreiscrosslauf nach Schmölln.

In Starterfeldern von jeweils mindestens 15 Sportlern wurde um die begehrten Medaillenplätze gekämpft. Logischerweise konnte nicht jeder gewinnen. Aber unsere Teilnehmer bewiesen ihre Leistungsstärke. Zwei Drittel unserer Sportler liefen in ihren Altersklassen unter die besten Sechs ein. Gewinner sind trotzdem alle, denn zählen gewonnene Wettkampferfahrungen als auch lauftaktische Erkenntnisse nicht ebenso viel wie eine Medaille?

Einige Laufimpressionen: 

 

Clara Gerschel aus der Klasse 7a könnte man als „alten Hasen“ bezeichnen, denn sie stand bereits zum dritten Mal in Folge für unser Gymnasium auf dem Treppchen. Paula Worms (Klasse 5a) lief ein taktisch kluges Rennen. Auf den letzten 100 m flog sie regelrecht an drei Gegnerinnen zur verdienten Goldmedaille vorbei. Die gleiche Strategie verfolgte Emely Marzelin, nur zog sie von Platz 5 zur Silbermedaille. Jonas Dörfer (Klasse 8c) erlief sich den zweiten Platz in einem taktisch gut durchdachten Rennen. Vielleicht ein Ergebnis vom letzten Jahr, als er noch als Viertplatzierter einlief? Das wäre Hoffnung für Pascal Kerschat (Klasse 8a), welcher lange Zeit die vierköpfige Spitzengruppe anführte und sich letztlich mit dem ärgerlichen vierten Platz zufrieden geben „musste“! Niklas Bräunlich (Klasse 7c) lief sein Rennen souverän von „vorn“ zur Silbermedaille. Felix Schirmer (Klasse 9b) setzte dem die Krone auf. 3000 m standen auf seinem Laufplan. Nach dem ersten Kilometer noch auf Platz 4 mit Tuchfühlung zum Spitzentrio lag er nach dem zweiten Kilometer auf dem dritten Platz. Ein raketenhafter Zielspurt lies seinem Gegner keine Chance und diesen, nicht nur sinnbildlich, verblüfft fast stehenbleiben. Selbst die Zuschauer sahen ihm erstaunt hinterher!

 

Die Platzierungen:

1. Platz:

Paula Worms          (10 w)

Felix Schirmer        (15 m)

2. Platz:

Emely Marzelin       (13 w)

Niklas Bräunlich     (13 m)

Jonas Dörfer           (14 m)

3. Platz:

Clara Gerschel        (12 w)

 

 

Name

Platzierung (soweit bekannt)

Deutrich

Lilli

4.

Rüdiger

Fabio

6.

Fuentes Kiel

Tristan Angel

8.

Weber

Jonas

9.

Kirsch

Pauline

7.

Müller

Nora

6.

Hirsch

Tizian

6.

Seyfert

Leonard

?

Hermsdorf

Marc

4.

Müller

Tara

5.

Albrecht

Lisa-Marie

5.

Günther

Larissa

4.

Kerschat

Pascal

4.

Müller

Leon

?

Gentsch

Elisa

7.

Kahnt

Selina

8.

Müller

Tim

5.

Freyer

Paul

10.

 

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 22. Februar 2017 um 20:50 Uhr  
Banner