Herzlich Willkommen

im Veit-Ludwig-von-Seckendorff-Gymnasium - einzige offizielle Internetrepräsentanz der Schule - Praktikumsschule 2015-16 der Friedrich-Schiller-Universität Jena

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Schachmeisterschaften

E-Mail Drucken PDF
Bei den Ostthüringer Nachwuchseinzelmeisterschaften im Schach trat der Meuselwitzer Schachverein mit 18 Teilnehmern an und kehrte nach vielen spannenden Wettkämpfen mit hervorragenden und auch überraschenden Leistungen zurück.

Die meisten Teilnehmer haben die Erwartungen erfüllt. Wieder konnte ein Meistertitel und drei weitere Medaillenplätze nach Meuselwitz geholt werden.
Andre Wilmar startete in diesem Jahr erstmals in der Altersklasse U18 männlich, konnte aber befreit aufspielen, weil er die Qualifikation zur
Landesmeisterschaft durch einen Freiplatz bereits sicher hatte. Er enttäuschte auch diesmal nicht die hoch gesteckten Erwartungen und
wurde mit 4,5 Zählern Bezirksmeister, auch wenn der Erfolg bis zur letzten Minute am seidenen Faden hing. Die Buchholz-Wertung ergab einen knappen halben Punkt Vorsprung vor dem Saalfelder Martin Quandt.
Eine große Überraschung gelang Stefan Winkler in der Altersklasse U16 männlich. Sehr konzentriert und ruhig nahm er seine Chance wahr und besiegte zunächst in der dritten Runde mit dem Altenburger David Osten, einen der Mitfavoriten. Es war imponierend, wie sich Stefan nach der Niederlage in der Vorschlussrunde gegen den späteren Bezirksmeister Kevin Welde nochmals motivieren konnte. Der Saalfelder Robert Müller als weiterer Mitfavorit auf den Titel war der erwartet schwere Gegner. Stefan erkämpfte sich einen deutlichen Stellungsvorteil, den er zu einem eindrucksvollen Sieg umwandeln konnte. Mit vier Punkten aus fünf Partien wurde er Vizemeister in dieser Altersklasse, und die Qualifikation zur Landesmeisterschaft war der Lohn.
Jessica Uhlig startete erstmals in der Altersklasse U14 weiblich. Nach einigen Startschwierigkeiten kam sie immer besser zurecht und konnte nach einem schwer erkämpften Sieg in der Schlussrunde noch den dritten Rang erreichen. Auch sie darf durch diesen Erfolg an den Thüringer Meisterschaften teilnehmen.
Sehr gut spielten diesmal zwei unter 14-Jährige in der gleichnamigen Altersklasse. Eric Bauerfeind und Enrico Weber erreichten mit je zwei Siegen und zwei Remis insgesamt drei Zähler und belegten in dem großen 26-köpfigen Teilnehmerfeld die Plätze acht und neun. Bei den Mädchen der Altersklasse U12 weiblich war Luise Kremser als absoluter Neuling dabei. Sie spielte schon sehr gutes angriffsbetontes Schach und konnte in fünf Runden bereits drei Siege erzielen. Auch in den beiden Verlustpartien war sie nicht chancenlos. Hier wächst ein neues Meuselwitzer Talent heran. Platz vier bei zehn Teilnehmern ist ein schöner Erfolg für sie.
Die beiden U12- Jungen Pascal Bauerfeind und Maximilian Splisteser, die im Mittelfeld landeten, hatten sich sicher mehr ausgerechnet. Für sie gilt es, bei den weiteren Wettkämpfen noch mehr Turnierhärte zu erlangen, dann können sie auch über mehrere Tage lang konzentriert und gut spielen.
Dies gelang Niklas Kühne in der Altersklasse U10 schon sehr gut. Er startete mit zwei Siegen verheißungsvoll und konnte sich nach einer bitteren Niederlage in der darauf folgenden Partie nochmals steigern. In der letzten Runde war vom Meistertitel bis zum sechsten Platz für ihn alles möglich. In aussichtsreicher Stellung war ihm dann der Spatz in der Hand lieber und er einigte sich mit seinem Gegner Felix Juch aus Hermsdorf auf Remis. Damit erreichte er den dritten Platz und ebenfalls die Qualifikation zur Landesmeisterschaft.
Dies können Marisa Jahn und Carina Etzold in der Altersklasse U10 weiblich auch noch schaffen. Sie erspielten sich die Plätze vier und fünf und haben beim Talentesichtungsturnier in vier Wochen in Jena eine gute Gelegenheit, ihre Fortschritte unter Beweis zu stellen.
Für alle 140 Teilnehmer in zwölf Altersklassen war dieser Wettkampf im verschneiten Thüringer Wald ein tolles Erlebnis, der noch durch ein Blitzturnier abgerundet wurde. 

Image

 

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 20. Januar 2008 um 13:17 Uhr  
Banner