allgemeine Informationen

Wir waren dabei

Am 11.04.2019 fand bei uns im Haus 1 des Veit-Ludwig-von-Seckendorff-Gymnasium eine Veranstaltung mit dem Landrat Herrn Melzer statt.
Wir durften mit unseren Eltern an der Veranstaltung teilnehmen. Der vorgesehene Klassenraum war bis auf den letzten Platz gefüllt.
In der Gesprächsrunde wurden durch Eltern Fragen an den Herrn Melzer und den Herrn Wenzlau zu unserer Schule gestellt. Hier ging es vor allem darum, ob das Haus 1, welches durch uns als Ganztagsschule und größtenteils für die Fremdsprachen genutzt wird, renoviert wird, wie es mit der Mensa weiter geht und ob die Kinder oder Lehrer an andere Schule fahren müssen.


Hier gab es leider keine endgültige Antwort, was uns als Schüler dieser Schule nicht zufriedenstellt, da wir uns bewusst für diese Schule in wohnortnähe gewählt haben. Wir wollen nicht lange fahren. Wir wollen unsere Hobbys noch ausüben. Wir möchten, dass die Lehrer weiter für Fragen zur Verfügung stehen und nicht nur an bestimmten Tagen an der Schule sind.
Wir finden es gut, dass wir als Ganztagsschüler langsam in das anstrengende Lernen des Gymnasiums herangeführt werden. Wir finden es gut, dass wir Wege gezeigt bekommen, wie wir richtig lernen können. Wir finden es gut, dass wir hier nicht nur Schüler sind, sondern dass die Lehrer uns auch kennen.
Es war sehr interessant für uns zu sehen, wie die Eltern und Lehrer für unsere Belange eintreten.
Dafür möchten wir uns bedanken.
Wir möchten gerne mit unseren Mitschülern und Lehrern an dieser Schule bis zur Prüfung lernen.
 

 

Johanna Bauer, Marlen Galow