Herzlich Willkommen

im Veit-Ludwig-von-Seckendorff-Gymnasium - einzige offizielle Internetrepräsentanz der Schule - Praktikumsschule 2015-16 der Friedrich-Schiller-Universität Jena

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Europaschule

Europaabend am Veit–Ludwig–von–Seckendorff–Gymnasium Meuselwitz

E-Mail Drucken PDF

Am 15.11.2016 um 19 Uhr fand in unserer Schule der Europaabend statt. Lehrer, Schüler und Eltern betraten die Aula und waren sehr gespannt auf die zahlreichen Themen, die präsentiert wurden.
Tina Neumann aus der Klasse 8b stellte uns ausführlich ihren selbst entworfenen Kalender vor, aus dem wir auch einen kleinen Einblick erhaschen durften.
Weiterhin erfuhren wir an diesem Abend viele Informationen über die Fahrt nach Verdun.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 24. November 2016 um 17:39 Uhr Weiterlesen...
 

22. Treffen mit unserer ungarischen Partnerschule ...

E-Mail Drucken PDF

... zum Thema „Das Skatspiel“

  • Donnerstag, den 22. September:
    21:15 Uhr: Ankunft unserer ungarischen Freunde in Meuselwitz
  • Freitag, den 23. September:
    8:00 Uhr: Treffen in der Schule
    ca. 8:30 Uhr: Rundgang durch beide Schulhäuser
    9.45 Uhr: kurzes Theaterstück über Veit-Ludwig-von-Seckendorff
    10:00 Uhr: Erlernen der Skatvokabeln in Deutsch und Ungarisch
    12:00 Uhr: Mittagessen
    17:45 Uhr: Kulturprogramm der ungarischen Gäste beim Tag der offenen Tür → Willkommensabend
Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 11. November 2016 um 13:20 Uhr Weiterlesen...
 

Europaabend am Veit-Ludwig-von-Seckendorff-Gymnasium Meuselwitz

E-Mail Drucken PDF

Am 3. Mai 2016 um 19 Uhr fanden sich einige Schüler und Lehrer unserer Schule zusammen, um dort den stattfindenden Europaabend zu gestalten.
Es wurde dem anwesenden Publikum einiges über die verschiedenen Bereiche erzählt, in denen sich unsere Schule als Europaschule engagiert. So wurde ausführlich über die bereits seit über 20 Jahren bestehende Schulpartnerschaft mit einer Schule aus Ungarn berichtet. Die Schüler erzählten hierbei auch von eigenen Erfahrungen und lustigen Erlebnissen, die sie nicht missen möchten.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 24. November 2016 um 17:33 Uhr Weiterlesen...
 

Seckendorffer Europaabend

E-Mail Drucken PDF

Andere Länder, andere Kulturen, Sprachen, Sitten, Bräuche, Traditionen und natürlich auch andere Menschen. Wie wichtig es ist, sich mit anderen Kulturen auseinanderzusetzen, diese zu verstehen und zu tolerieren, können wir in Zeiten von Flüchtlingsströmen und Terroranschlägen tagtäglich spüren. Um den Schülern und Eltern des Veit-Ludwig-von-Seckendorff-Gymnasiums sowie den Meuselwitzer Bürgern die Möglichkeit zu geben, von fremden Ländern zu erfahren, werden seit letztem Schuljahr am Gymnasium in regelmäßigen Abständen Europaabende veranstaltet.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 19. November 2015 um 23:10 Uhr Weiterlesen...
 

Bonjour, Meuselwitz!

E-Mail Drucken PDF

Mein Name ist Jade Filingeri. Ich bin 18 Jahre alt und komme aus Les Sables d’Olonne, einer kleinen Stadt am Atlantischen Ozean in Frankreich.
Seit September dieses Jahres ist meine Wahlheimat jedoch Meuselwitz. Ich absolviere hier am Veit-Ludwig-von-Seckendorff-Gymnasium den sogenannten Deutsch-Französischen-Freiwilligendienst dank des DFJW und werde bis Juni 2016 bleiben.
Meine Hauptaufgabe am Veit-Ludwig-von-Seckendorff-Gymnasium ist es, den Französischunterricht zu begleiten. So bereite ich zum Beispiel verschiedene Unterrichtsaktivitäten vor, unterstütze die Schüler bei ihren Aufgaben, gebe Nachhilfeunterricht usw. Besonders viel Freude bereitet mir der Französischstammtisch. Hierzu sind alle Schüler eingeladen, die sich gerne in ihrer Freizeit über verschiedenste Themen auf Französisch austauschen möchten. Auf diese Art und Weise sehe ich, wie die Schule in Deutschland ist. Das ist für mich besonders wichtig, da ich später selbst als Lehrerin arbeiten möchte – vielleicht sogar in Deutschland.
Bisher habe ich schon viele Unterschiede zwischen den Schulsystemen bemerkt. In Frankreich haben wir beispielsweise jeden Tag von 8 bis 17 oder sogar bis 18 Uhr Unterricht. Somit bleibt wenig Zeit für eigene Freizeitaktivitäten. Das finde ich sehr schade und genieße daher meine neu gewonnene Freizeit in Deutschland. Ich habe mir vorgenommen, in dieser Zeit meine Deutschkenntnisse zu verbessern. Mein siebenjähriger Deutschunterricht an der Schule war zwar gut, aber eben doch anders als das reale Leben. Außerdem möchte ich viele verschiedene Städte der BRD kennen lernen und in Nachbarländer wie Österreich und Tschechien reisen. Ich bin schon sehr gespannt auf das, was mich hier noch erwarten wird!

Jade Filinger

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 10. November 2015 um 15:55 Uhr
 


Seite 1 von 10
Banner