Herzlich Willkommen

im Veit-Ludwig-von-Seckendorff-Gymnasium - einzige offizielle Internetrepräsentanz der Schule - Praktikumsschule 2015-16 der Friedrich-Schiller-Universität Jena

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Das Veit- Ludwig- von Seckendorff- Gymnasium Meuselwitz/ Europaschule Programmschule des Projekts "Kulturagenten für kreative Schulen Thüringen"

E-Mail Drucken PDF

Das Programm ist ein Projekt der Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Thüringen e.V., gefördert durch das Land Thüringen, die Forum K&B GmbH sowie die Kulturstiftung des Bundes und die Stiftung Mercator.

Das Programm hat das Ziel, möglichst vielen Kindern und Jugendlichen einen Zugang zur Welt der Künste zu eröffnen, kreatives Denken zu fördern und zu eigenen Erfahrungen mit Kunst und Kultur anzuregen. Dazu erhalten die teilnehmenden Schulen personelle und finanzielle Unterstützung. Teilhabe an Kunst und Kultur soll fester Bestandteil des Alltags der Kinder und Jugendlichen werden, den künftigen Akteuren einer kulturinteressierten Öffentlichkeit.

Im Verlauf der Schuljahre 2015/2016 bis 2018/2019 arbeitet die Schule mit Unterstützung ihrer Kulturagentin Katja Bernhardt und in Zusammenarbeit mit der gesamten Schulgemeinschaft  daran, dieses Ziel zu erreichen.

Am Gymnasium Meuselwitz nehmen Kunst und Kultur von jeher einen breiten Raum ein. So gilt es in den nächsten Jahren, bestehende Traditionen und Aktivitäten beizubehalten und durch Neues zu erweitern.

Eine gemeinsame Ideensammlung von Schülerinnen und Schülern sowie dem Kollegium war Ausgangspunkt für das Erstellen des  aktuellen Kulturfahrplans. Neben zahlreichen kleineren Aktionen, z.B. Poetry Slam mit dem Künstler AIDA, Liedermacher "Kalter Kaffee" im Musikunterricht, Tanzworkshops, stehen zwei Großprojekte auf dem Plan, die Erstellung eines Schulfilms und die Umgestaltung des Schulhofs nach den Vorstellungen und Wünschen der Schüler. Professionelle Hilfe erhalten die freiwilligen Akteure u.a. von der Landschaftsarchitektin Victoria Scholz.

Die Schulgemeinschaft des Veit- Ludwig- von- Seckendorff- Gymnasiums Meuselwitz hat sich also große Aufgaben gestellt und arbeitet mit Freude an deren Erfüllung.

Auch nach Ende des Programmes sollen Kultur und Kunst hier wichtiger Bestandteil des Schullebens sein, dafür werden in den nächsten Jahren umfangreiche Kontakte geknüpft und Kooperationen aufgebaut.

Im Anschluss an eine sehr intensive und ergebnisreiche Phase der Ideenfindung hat sich gezeigt, dass die große Mehrzahl der Mitglieder unserer Schulgemeinschaft, die Umgestaltung des Schulhofs Haus I entsprechend den Wünschen und Bedürfnissen der Schüler als wichtiges Ziel im Rahmen unserer Teilnahme am Kulturagentenprogramm ansieht.

Nach theoretischen Überlegungen und dem Bau von Modellen am Ende des letzten Schuljahres gehts es nun in der Woche vom 4.9.2017- 8.9.2017 in den ersten Abschnitt der praktischen Umsetzung. In einer Projektwoche gestalten unsere 5. Klassen unter Anleitung der Landschaftsarchitektin Victoria Scholz, mit Unterstützung älterer Schüler, Hausmeister, Eltern und natürlich Lehrer, Hochbeete Sitzmöbel, Mosaike, Fassadenbemalungen u.a., um den Schulhof zu einem Ort des Wohlfühlens werden zu lassen.

Sylvia Bayer

 
Banner
Banner