Herzlich Willkommen

im Veit-Ludwig-von-Seckendorff-Gymnasium - einzige offizielle Internetrepräsentanz der Schule - Praktikumsschule 2015-16 der Friedrich-Schiller-Universität Jena

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Fächerübergreifender Unterricht der Sechstklässler zum Thema „Spiele“

E-Mail Drucken PDF

Eine ganze Woche lang, vom 30.5. bis zum 3.6.2016, beschäftigten wir Sechtklässler uns mit Spielen. Zur Vorbereitung brachten wir in der Woche zuvor unsere Lieblingsspiele mit, stellten sie uns gegenseitig vor und testeten sie in unseren Klassen. In der Woche des fächerübergreifenden Unterrichts erstellten wir dann von Montag bis Mittwoch unsere eigenen Spiele und probierten sie auch gegenseitig aus. Dabei entstanden ganz tolle, bunte und abenteuerliche Spiele. Wir fanden es sehr spannend Ideen zu entwickeln, diese zu verwirklichen und festzustellen, was letztendlich funktionierte und wo wir noch Veränderungen vornehmen mussten. Nach drei Tagen des kreativen und geistigen Arbeitens, folgten zwei Tage der Bewegung.

Für Donnerstag hatten wir in MNT ein Geländespiel vorbereitet, bei dem Schüler der 6a Quizfragen aus verschiedenen Fächern mit Stoff der 6. Klasse für die 6b und umgekehrt vorbereitet hatten. Leider spielte das Wetter nicht ganz mit, so dass nur die Klasse 6b ihre Stationen rund um den Hainbergsee aufstellen konnte, die die Gruppen der 6a abliefen. Anschließend schickte uns der Regen in die Rathenauhalle, in der die 6b die von der 6a aufgestellten Stationen absolvierte.
Am Freitag beschäftigten wir uns mit römischen Kinderspielen. Wir versuchten uns am Reifentreiben, am Deltaspiel, am Nüssezielwerfen auf „Amphoren“ und an „Muscas captamus“, also Blinde Kuh. Das Reiterspiel durften nicht fehlen, wobei wir dieses leider nur in entschärfter Variante spielen durften.
Außerdem tauchten in die mathematische Betrachtung von Gewinnchancen bei Glücksspielen ein. Des Weiteren probierten die Schüler der 6a noch römische Brettspiele wie Rundmühle oder das Soldatenspiel aus, während die 6b in MNT das Mikroskopieren kennenlernte und übte.
Insgesamt hatten wir viel Spaß und Abwechslung in dieser Woche! Wir hoffen, dass sich auch künftige 6. Klassen im fächerübergreifenden Unterricht mit diesem Thema beschäftigen werden.



Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 6a und 6b

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 25. Juli 2016 um 17:28 Uhr  
Banner
Banner