Herzlich Willkommen

im Veit-Ludwig-von-Seckendorff-Gymnasium - einzige offizielle Internetrepräsentanz der Schule - Praktikumsschule 2015-16 der Friedrich-Schiller-Universität Jena

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Europa studieren

E-Mail Drucken PDF

Am 2.7.2014 besuchte Marcus Hornung von der TU Chemnitz das Veit-Ludwig-von-Seckendorff-Gymnasium Meuselwitz und informierte die Schüler der 11. Jahrgangsstufe aus den Kursen Sozialkunde, Geschichte und Wirtschaft und Recht über den Studienkomplex „European Studies“ an der TU Chemnitz.
Dabei gelang es ihm, an das Vorwissen der Schüler anzuknüpfen, indem er zum Beispiel auf das Schlagwort „Kompetenz-Kompetenz“ einging, wobei es darum geht, welches Gremium welcher politischen Ebene bestimmte Kompetenzen, also Zuständigkeiten, vergeben darf.
Des Weiteren führte er kurz aus, wie Europa nach dem 2. Weltkrieg überhaupt zum Studienthema wurde, als sich Professoren der verschiedensten Studienrichtungen mit der europäischen Situation auseinander gesetzt haben. Heute wird an der TU Chemnitz in diesem Studienkomplex Europa aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet; dazu gehört unter anderem das Erlernen einer Fremdsprache +1 aus dem osteuropäischen Raum und ein obligatorischer Auslandsaufenthalt.


Zum Schluss stellte Herr Hornung den Schülern die Frage, welche Berufsaussichten sich mit diesem Studienabschluss bieten. In Ergänzung zu Vorschlägen der Schüler zeigte er kurze Videos, in denen sich Absolventen dieses Studiengangs der TU Chemnitz mit ihren ergriffenen Berufen vorstellten. Daraus ergab sich die Diversität der Möglichkeiten von Tourismusmanagement in Ecuador über Lobbyist in Berlin oder Brüssel bis Regionalmanagement.

Lateinkurs A15 (Laura Schulze, Eva Zorn, Kristin Kaiser, Eva-Maria Hegenbarth, Niklas Kühne, Clemens Becker, Paul Burkhardt, Frau Nützel)

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 07. Juli 2014 um 14:51 Uhr  
Banner
Banner