Herzlich Willkommen

im Veit-Ludwig-von-Seckendorff-Gymnasium - einzige offizielle Internetrepräsentanz der Schule - Praktikumsschule 2015-16 der Friedrich-Schiller-Universität Jena

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

2. Platz im Landesfinale für Seckendorffgymnasium Meuselwitz

E-Mail Drucken PDF

Am Donnerstag, dem 13.03.2014, fanden in Gera die Landesmeisterschaften im Volleyball in der Wettkampfklasse II (Klassenstufen 9-11 Jungen) statt.
6 Mannschaften spielten um den Landesmeistertitel. Das Seckendorffgymnasium setzte sich in der Vorrundengruppe 1 gegen die starke Konkurrenz von den Gymnasien Weimar und Mühlhausen mit jeweils 2:0 Sätzen durch und wurde Vorrundengruppensieger. Das Halbfinale gegen das Gymnasium Bad Salzungen war von großen Spannungen geprägt. In einem auf technisch sehr hohem Niveau verlaufendem Spiel mit enormer Einsatzbereitschaft konnten die ersten 2 Sätze nicht unterschiedlicher verlaufen. Die Jungs von Bad Salzungen gewannen Satz 1 klar mit 25 :14 und sahen schon fast wie die Halbfinalsieger aus. Mit einer deutlichen Leistungssteigerung und vor allem hochkonzentriert konterte das Seckendorffgymnasium und fertigte die Jungs vom Gymnasium Bad Salzungen mit 25:11 ab. Der entscheidende 3. Satz wurde dann letztendlich von den nervenstärkeren Meuselwitzern gewonnen.
Das Finale bestritten die bis dahin ungeschlagenen Mannschaften des Sportgymnasiums Erfurt und des Veit-Ludwig-von-Seckendorff Gymnasiums Meuselwitz. Der Favorit aus Erfurt siegte mit 2:0 Sätzen und wurde Landesmeister .
Das Team vom Seckendorffgymnasium belegte somit einen hervorragenden 2. Platz im Landesfinale.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser grandiosen Leistung.
 
Mannschaftsaufstellung: Paul Grunert, Clemens Becker,Niklas Kühne, Toni Spinnler, Irfan Sheer, Fabian Dietrich, Nils Spinnler, Alexander Fischer

 
Banner
Banner
Banner