Herzlich Willkommen

im Veit-Ludwig-von-Seckendorff-Gymnasium - einzige offizielle Internetrepräsentanz der Schule - Praktikumsschule 2015-16 der Friedrich-Schiller-Universität Jena

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Förderverein Januar 2012

E-Mail Drucken PDF

Verein der Freunde und Förderer des Veit-Ludwig-von -Seckendorff-Gymnasiums Meuselwitz-Europaschule

Allen, besonders den Zwölfern, die am 22. Dez. “Halbjahreszeugnisse” bekamen, wünschen wir das Erreichen ihrer gesteckten Ziele und wenn möglich deren Erweiterung

 

Zuerst obliegt uns die Aufarbeitung der Ereignisse des Dezembers :

So waren Kollegin Höfer und die Kollegen Schallock und Noth in Sachen Ganztagsschule an einer erweiterten Realschule in Saarbrücken und brachten eine Reihe von Anregungen mit. Der Gegenbesuch erfolgt im kommenden Frühjahr.

Der Elternsprechtag war gut besucht , was uns sehr freute, da gerade bei unserer Umstrukturierung zum Ganztagsschulbesuch die Bindung zu den Eltern sehr wichtig ist.

Gut gelaufen ist das Praktikum der 9. Klassen, was auch das IfW -MBZ Meuselwitz so einschätzt.

Mit dem FAW wurde eine Vereinbarung zu intensiverer Berufsberatung der 9. bis 11. Klassen getroffen.

Der Wermutstropfen in unserer Berichterstattung ist die Tatsache, dass wir nur eine Meldung zu “Jugend forscht” abgeben konnten.

Einer der Höhepunkte der Arbeit im Dezember waren die Grundschultage, an denen wir die 4.Klassen der Grundschulen Lucka, Rositz, Wintersdorf und Meuselwitz begrüßen durften. Die GS Posa zeigte unverständlicherweise dieses Jahr kein Interesse daran.

Bei den Schwimmtagen der 5. Und 6. Klassen legten die <Mädchen und Jungen die Schwimmabzeichen in Bronze, Silber und Gold ab und sind alle wieder aus dem Wasser gekommen

Aus den Leichtathletikwettkämpfen in der Halle sind erwähnenswert die beiden Silbermedaillen im Hoch - und Weitsprung bei den Bezirksmeisterschaften in Chemnitz durch unseren Max Schmidt und der Hochsprungerfolg mit 1,53 m von Lisa Ulich beim Hallenmeeting in Meuselwitz. Niclas Kühne siegte unangefochten bei den Kreismeisterschaften im Schach. Gratulation!

Viel Spaß hatten die 12. Klassen am Besuch der beiden Musikkabarettisten “Kalter Kaffee” aus Erfurt mit denen sie beim “Liedermaching” ihr Abiturabschiedslied erarbeiteten. Lob für Miriam Fuchs und Juliane Jeschke für ihren Artikel in der OVZ.

Traditionell erfreuten uns unsere musischen Talente unter der Leitung von Frau Heinze und Frau Bayer mit einem vielseitigen großartigen Weihnachtskonzert. Premiere hatte der Chor der 5./6. Klassen unter Leitung von Frau Löser - das sei erwähnt, ehemals Schülerin unserer Schule - am Keybord. Einen ganz herzlichen Dank allen Mitwirkenden!

Diesmal bedanken wir uns für finanzielle Unterstützung bei der Gemeinschaftspraxis Roedel.

Für Januar stehen die Klassenkonferenzen 5 bis 10 auf dem Plan, der Fremdsprachenwettbewerb und die Kolloquien der 12. Klasse.

Für den Verein zeichnet Heinz Schaufuß

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 26. Dezember 2011 um 16:54 Uhr  
Banner
Banner