Herzlich Willkommen

im Veit-Ludwig-von-Seckendorff-Gymnasium - einzige offizielle Internetrepräsentanz der Schule - Praktikumsschule 2015-16 der Friedrich-Schiller-Universität Jena

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Landesfinale knapp verpasst

E-Mail Drucken PDF

Die Jungen der Wk III (7./8. Klasse) spielten beim Regionalfinale im Volleyball in Gera bis zum Schluss um den Ostthüringenmeistertitel mit.

Im ersten Spiel gegen das Osterlandgymnasium Gera wurde mit 2:0 Sätzen gewonnen. Das 2. Spiel gestaltete sich etwas schwieriger, da unsere Mannschaft etwas unkonzentriert und vor allem aufgeregt agierte. Satz 1 ging klar an das Liebe-Gymnasium Gera. Der 2. Satz war von Spannung kaum zu übertreffen. Nach klarer Leistungssteigerung gewann unser Team mit 27:25. Auch der Entscheidungssatz wurde verdient gewonnen.

Das 3. Spiel gegen das Gymnasium Pößneck endete mit 2:0 Sätzen für unser Team. Damit hatten wir bisher alle Spiele gewonnen. Das große Finale bestritten die ungeschlagenen Mannschaften aus Kahla und Meuselwitz. In einem rassigen Spiel gab es sehr schöne Ballwechsel. Kleine Unsicherheiten und Leichtsinnsfehler machten es den Kahlaern leicht beide Sätze zu gewinnen.

Damit haben die Jungs den Einzug in das Landesfinale zwar knapp verpasst, können aber trotzdem stolz auf ihre Leistung und die erkämpften Silbermedaillen sein.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 07. Februar 2011 um 16:12 Uhr  
Banner