Herzlich Willkommen

im Veit-Ludwig-von-Seckendorff-Gymnasium - einzige offizielle Internetrepräsentanz der Schule - Praktikumsschule 2015-16 der Friedrich-Schiller-Universität Jena

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Projekttage 2009

E-Mail Drucken PDF

KURZ UND KNAPP INFORMIERT

Interessanter und ergebnisreicher Schuljahresausklang am Seckendorffgymnasium

 Die letzten beiden Schultage standen ganz im Zeichen der Projektarbeit.



Schüler und Lehrer unseres Gymnasiums organisierten zahlreiche Aktivitäten zur Vorbereitung des neuen Schuljahres und wuselten geschäftig in Meuselwitz und Umbebung. Nicht nur Wandern und Sportspiele standen unter anderem bei der 6a auf der Tagesordnung.

So stellte die Klasse 7b eine PowerPoint Präsentation für die bereits zur Tradition gewordenen Grundschultage im Dezember 2009 zusammen. Die Zeichentalente der 7a und 7b gestalteten das Musikzimmer auf eine peppige und kreative Art.

Die Klassen 6b und 9a sorgten für ein gesundes Frühstück, welches sie den Meuselwitzer Kindern der 3 Kindergärten servierten.

Mit klugen Ideen und Engagement bereiteten die Jungen und Mädchen der Klasse 8b die Europawoche 2010 vor. Dabei wurden sie von der Klasse 9b unterstützt, die alle 27 Flaggen der Mitgliedsstaaten der Europäischen Union zur Dekoration unseres Schulhauses malten. In einer zweiten Veranstaltung trafen die Schüler der Klasse 9b Herrn Professor Köhler zu einer Gesprächsrunde zum Thema „ Schüler trifft Professor“.

„ Blindheit - Ich sehe so, wie du nicht siehst“ lautet das Motto einer Seminarfacharbeit dreier Mädchen der 11.Klasse. Sie führten in Zusammenarbeit mit dem Blinden- und Sehschwachenverein einen sehr einfühlsamen Projekttag durch, an dem die Schüler der 5. Klassen einen Einblick in das Leben sehschwacher und blinder Menschen erhielten. Begeistert bauten die Schüler der 5a typisch europäische Architektur nach.

Nach sportlicher Betätigung erlebten die Jugendlichen der 8a einen echten amerikanischen Schultag.

Unsere zukünftigen Abiturienten bildeten sich an der Jugendkunstschule Altenburg weiter oder verewigten ihre Ergebnisse bei der Imaginata Jena in Anschauungsmaterialien für den Unterricht.

Freudig erwarten alle „ Ferienreifen“ das Schulfest unseres Gymnasiums in der Blue chip Arena, wo die 10. Klassen schon zwei Tage mit den langfristig begonnenen Vorbereitungen beschäftigt sind.

 Krimhild Leutloff

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 28. Juni 2009 um 11:39 Uhr  
Banner
Banner
Banner