Herzlich Willkommen

im Veit-Ludwig-von-Seckendorff-Gymnasium - einzige offizielle Internetrepräsentanz der Schule - Praktikumsschule 2015-16 der Friedrich-Schiller-Universität Jena

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Der böse Riese Einauge

E-Mail Drucken PDF

Wie Meuselwitzer Fünftklässler das Märchenspielen lernen

Meuselwitz. Einen Tag vor Nikolaus herrschte große Aufregung im Haus des Veit-Ludwig-von-Seckendorff-Gymnasiums in Meuselwitz. Nein, der Nikolaus selbst trat noch nicht in Erscheinung. Aber Heike Penndorf, Deutschlehrerin der Klasse 5a, hatte es ermöglicht, dass die Schriftstellerin Eva Johne die Schule besuchte.
Eva Johne ist eine Kinderbuchautorin aus Dresden, die zum Beispiel Bücher wie „Sebastian & Napoleon“ oder die Mühlengeistergeschichten geschrieben hat. In Meuselwitz spielte sie mit den Kindern aus allen fünften Klassen das Märchen „Der Riese Einauge“.
Eva Johne zeigte den Kindern, wie man in nur zwei Unterrichtsstunden ein ganzes Märchen aufführen kann, auch wenn man es vorher noch gar nicht kannte. Zunächst wurde den Kindern erzählt, worum es geht. Dann zauberte die Schriftstellerin lustige Requisiten aus ihren bunten Taschen hervor, zum Beispiel Frosch- und Katzenmasken. Anschließend spielten die Kinder die Szenen nach.
Am Ende konnten sie das Märchen vom bösen Riesen Einauge, der von den Waldtieren vertrieben wurde, vollständig und fast ohne Hilfe vorstellen und jeder Schüler der Klasse war daran beteiligt.
Das war mal ein ganz anderer Unterricht, bei dem alle viel Spaß hatten.
Lisa Gerth

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 18. Oktober 2013 um 20:35 Uhr  
Banner
Banner