Herzlich Willkommen

im Veit-Ludwig-von-Seckendorff-Gymnasium - einzige offizielle Internetrepräsentanz der Schule - Praktikumsschule 2015-16 der Friedrich-Schiller-Universität Jena

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Benefizkonzert

E-Mail Drucken PDF
Als nach den Weihnachtsferien die Schule wieder begann gab es nur ein Thema: Die Flutkatastrophe in Südostasien. Wir waren aufgewühlt und wollten Erklärung für das unfassbare Geschehen. So konnten wir am Mittwoch, dem 05.01.2005, an einem Gedenkgottesdienst in der Martinkirche in Meuselwitz teilnehmen. Zahlreiche Schüler und einige Bürger folgten diesem Aufruf und versammelten sich in der Kirche. Pünktlich um 12.00 Uhr fing Pastor und Religionslehrer Herr Thiele mit seiner Predigt an. Er versuchte uns zu erklären das wir keine Schuld daran tragen, niemand hat Schuld daran, keiner kann die Natur beeinflussen. Mit gemischten Gefühlen gingen wir in unsere Klassenräume zurück wo der Unterricht dann fortgefahren wurde. Trotz der Andacht wollten wir helfen und so organisierten die Schülersprecher eine Spendenaktion, die 389 Euro einbrachte. Doch auch dies genügte uns nicht und somit wurde von Deutsch- und Musiklehrerin Frau Heinze, der Vorschlag gebracht, ein Benefizkonzert durchzuführen, welches die Schüler unserer Schule organisieren sollen. ,,Natürlich war die Zeit sehr knapp um so ein umfassendes Programm einzustudieren“, erklärte Schulleiterin Jutta Maria Steinert. So musste man auf eine Generalprobe verzichten. 22 Schüler des Gymnasiums erklärten sich sofort freiwillig dazu bereit am Programm mitzuwirken. Unterstütz wurde das Benefizkonzert von Frau Bayer und Herr Taube, der das Jugendblasorchester Lucka dirigierte. Am Freitagabend am 28.01 war es dann soweit. Das 75-minütige Programm war zudem Ausdruck des vielfältigen und künstlerischen Engagement des Gymnasiums. Von Musikstücken für Akkordeon, Keyboard, Gitarre oder Blasinstrumente sowie Gesang bis hin zur Rezitation war viel dargeboten. Die Mühen wurden von den rund 130 Zuhörern mit starken Beifall belohnt. Nach dem Benefizkonzert konnte man eine stolze Summe von 561.90 Euro einsammeln.
Nun soll eine Patenschaft zu einer Schule in Sri Lanka aufgebaut werden.
Wir hoffen das wir mit unserem Engagement den Betroffenen in Südost-Asien helfen zu konnten und bedanken uns bei allen Mitwirkenden und Spendern.

Spenden:
Gäste / Beteiligte: 561.90 Euro
Schule: 389.02 Euro
Schülerzeitung: 30.50 Euro
Gesamt: 981.42 Euro


Hans Taube dirigiert beim Benefizkonzert das Jugendblasorchester Lucka


Image
Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 03. November 2007 um 21:02 Uhr  
Banner
Banner
Banner