Herzlich Willkommen

im Veit-Ludwig-von-Seckendorff-Gymnasium - einzige offizielle Internetrepräsentanz der Schule - Praktikumsschule 2015-16 der Friedrich-Schiller-Universität Jena

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Förderverein Oktober 2008

E-Mail Drucken PDF
Verein der Freunde und Förderer des Veit-Ludwig-von-Seckendorff- Gymnasiums Meuselwitz Europaschule
 
Ersten Schulabschnitt trotz aller Schwierigkeiten gemeistert 

 Zuerst ein großes Dankeschön allen Kolleginnen und Kollegen , die sich verständnis - und aufopferungsvoll für die Lösung der Tagesprobleme engagierten.

In Aufarbeitung des Textes im letzten Schnauderboten gratulieren wir sehr herzlich Frau Ute Mahler zur Wiederwahl als Vorsitzende des Schulelternrates und unserem Christian Swistek zur Wahl als Schülersprecher. Auf gute Zusammenarbeit!

Erfreulich auch, dass unsere Schülergruppen mit vielen schönen Eindrücken aus Italien und Ungarn gesund und munter zurückgekommen sind. Wir erhoffen von ihnen neue Impulse in der weiteren internationalen Zusammenarbeit.

Inzwischen fand in der bluechip-Arena die schon angekündigte Ehrung der Besten statt, von der wir in der nächsten Info näher berichten werden.

Die in der letzten Info angekündigte Schulkonferenz beschloss unter anderem die weitere Teilnahme am Kurs 21 mit der bluechip AG , eine neue Kooperationsvereinbarung mit der Stadtbibliothek um die schon sehr gute Zusammenarbeit weiter zu festigen und eine noch engere Verbindung zum Landestheater Altenburg mit dem Ziel, den 5. bis 12. Klassen mindestens einmal im Jahr eine Vorstellung zu organisieren.

.Zu berichten ist, dass die 12. Klassen in ihren "vierzehntägigen" Herbstferien ihre Seminarfacharbeiten fertig stellen , die 9. Klassen vom 6. - 10. Okt. In Pirna weilten und die 7. Klassen ihre Klassenfahrt nach Jena zur Imaginata unternahmen.

Geplant ist am 7. November das Schwimmfest für die 5. Klassen und wir erhoffen uns viele gute Nachwuchsschwimmerinnen und - schwimmer !

Drei Schüler der 6. Klasse werden - betreut von Frau Kohl - Gäste der Schacholympiade in Dresden sein. (Es sei daran erinnert, dass wir die Patenschule für die Schachmannschaft aus Georgien sind.)

Am 12. November , 18.00 Uhr, findet in der Orangerie unser nächstes Benefizkonzert für das "Projekt Flügel" statt. Unterstützt werden wir von der Musikschule Altenburg .Wir hoffen auf eine gute Beteiligung und laden alle Leser dieser Info herzlich ein.

Bedanken wollen wir uns in dem Zusammenhang heute bei Herrn Dr. med. Klaus Näther aus Lucka.

Für den Verein zeichnet Heinz Schaufuß

 


Zuletzt aktualisiert am Montag, den 06. Oktober 2008 um 13:09 Uhr  
Banner