Herzlich Willkommen

im Veit-Ludwig-von-Seckendorff-Gymnasium - einzige offizielle Internetrepräsentanz der Schule - Praktikumsschule 2015-16 der Friedrich-Schiller-Universität Jena

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Förderverein März 2008

E-Mail Drucken PDF

Verein der Freunde und Förderer des Veit-Ludwig-von-Seckendorff- Gymnasiums Meuselwitz Europaschule


Der Beginn des 2. Halbjahrs ließ die Ferien schnell vergessen

Die 12. Klassen schrieben ihre Vorarbeiten, im Niveau und der Zeitvorgabe den Abiturarbeiten vergleichbar,

Die 6. und 8. Klassen wurden durch ihre Kompetenztests in Deutsch, Mathe und Englisch gefordert , die Rückschlüsse auf den erreichten Lernstand zulassen und eine Schwerpunktsetzung für die weitere Arbeit ermöglichen. Ihnen und allen anderen “Schreibenden” guten Erfolg.

Es freut uns, dass 3 Ehemalige als Lehramtsstudenten zum Unterrichtspraktikum an unsere Schule gekommen sind und betreut von unseren Kolleginnen und Kollegen sicher Spaß an der Arbeit haben werden und auch Erfolg.

Im außerschulischen Bereich berichten wir mit Vergnügen :

Zum 10. kreisoffenen Wettbewerb traten unsere Rezitatorinnen und Rezitatoren im Landestheater an - und das traditionsgemäß, denn wir waren schon zum 1.Wettbewerb dabei Ein Dankeschön an die Kolleginnen Bayer und Körner, die die Wortgewaltigen betreuten und mit einem 2.und zwei 3. Plätzen durch Christian Swistek, Irene Göllnitz und Benjamin Bartels heimkehrten. Neun weitere Schülerinnen und Schüler hatten ihr bestes gegeben und das Publikum auch begeistert


und dank Frau Anke Kohl fand das 1. Schachturnier unseres Gymnasiums statt, das mit 18 Teilnehmern gut besetzt war und verweisen auf den Artikel von Tina Schilp in der OVZ !!!. Sieger 5. Klasse :Johannes Naundorf, Sieger 6. Bis 9. Klasse :Irene Göllnitz und Sieger der im Verein Spielenden : Stefan Winkler.

In eigener Sache rufen wir dieses Jahr zu einem Spendenwettbewerb auf mit dessen Ertrag wir einen neuen Flügel anschaffen wollen, da unser gutes Stück der Reparatur nicht mehr lohnt und wir uns nicht mehr trauen unsere Pianisten und Nachwuchspianisten an das Instrument zu setzen. Ein Grundstock von 2000 Euro ist vorhanden. Nach vorsichtigen Schätzungen benötigen wir aber rund 10 000 Euro !!!

Wir rufen alle Schüler und deren Eltern sowie alle Freunde und Förderer des Gymnasiums auf , sich an der Spendenaktion zu beteiligen . Unsere Klassen speziell sich etwas einfallen zu lassen um Sponsoren zu gewinnen.

Zu bedanken haben wir uns - auch im Namen der Klassen - bei Guss Meuselwitz, Maschinenfabrik Herkules , dem Institut Köhler , Fam. Hoffmann und unserem Vorsitzenden Herrn Hauke.

Für den Verein zeichnet Heinz Schaufuß

 

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 13. Mai 2008 um 18:05 Uhr  
Banner