Tag der offenen Tür

Wettbewerbe

Geographie Wissen 2017 -Schulfinale

Am Dienstag, dem 21. Februar 2017, traten zehn unserer klassenbesten Geographen aus der 5. - 10. Klasse beim größten deutschen Schülerwettbewerb um den Titel „Schulsieger 2017“ und damit um die Qualifikation für das Landesfinale an. Wie jedes Jahr forderte der Wettbewerb das gesamte Wissensspektrum der Geographie ab.

Unabhängig vom Alter wurden allen Kandidaten die gleichen Fragen gestellt, weshalb die älteren Schüler logischerweise besser abschneiden müssten.  Aus diesem Grund ist der vierte Platz von Luke Mißbach aus der Klasse 5a besonders hervorzuheben! Ist er vielleicht ein Anwärter für einen zukünftigen „Schulsiegerthron“?
Noah Wendler, Klasse 10b, nahm bisher an fünf von sechs möglichen Finalkämpfen teil. Im letzten Jahr seiner möglichen Teilnahme gelang es ihm endlich! Noah wurde mit zwei Punkten Vorsprung vor Hagen Nitschack „Schulsieger 2017“. Herzlichen Glückwunsch!
Unser Förderverein gratulierte ebenfalls. Er belohnte unseren Schulsieger mit einer Buchprämie und tröstete alle anderen Teilnehmer mit einer Überraschung!
Jetzt heißt es Daumen drücken für Noah zum Landesfinale!

FK Geographie

Regionalfinale- Volleyball- WK II (Mädchen) – in Pößneck, 22.02.2017


Unsere jungen Damen (v.l.) Angie Klörig, Larissa Günther, Lisa Albrecht, Celina Kahnt, Pia Weck, Anna Wilmar und Tara Lindner kämpften in Pößneck um den Einzug ins Landesfinale.
Nach anfänglichen Startschwierigkeiten griffen die Mädchen beherzt an und konnten das erste Spiel knapp mit 2:1 gegen Eisenberg gewinnen. In den nächsten Spielen wurde zwar tapfer gekämpft aber nicht das ganze Potenzial abgerufen. Den Angriffen mangelte es an Schärfe und Druck oder die Bewegung zum Ball war zu passiv.
Am Ende konnte sich unser Team über eine Bronzemedaille freuen. Der Sieg ging erwartungsgemäß an das Zabel-Gymnasium Gera.



 

Klasse statt Masse

 Unsere kleine Delegation zu den Schulschachmeisterschaften bestand aus Tina, Jessica und Anna. Sie gewannen 14 von 15 Partien, wobei sich Jessica nur Tina durch Zeitnot geschlagen geben musste. Im Ergebnis bedeutete das zwei mal Platz 1 und ein undankbarer 4. Platz!

 

Herzlichen Glückwunsch

Ostthüringenmeisterschaft JtfO Badminton 2017

Auch die 4. Auflage der Ostthüringenmeisterschaften in Meuselwitz konnte unser Schulteam sicher gewinnen. Nach den großen Teilnahmefeldern der letzten Jahre, hatten diesmal leider nur zwei Mannschaften gemeldet: das Zabel-Gymnasium Gera und das Seckendorff-Gymnasium Meuselwitz.
Unsere Schulmannschaft, fast identisch mit der Vereinsmannschaft des BSV Meuselwitz, löste ihre Aufgabe absolut souverän mit 7:0 Spielen und 14: 0 Sätzen. Unsere Doppel von Jasmin und Laura, sowie Martin und Hannes gewannen nach leichten Startproblemen letztlich doch klar. Die Einzel von Anna, Laura und Nico waren auch kein Problem. Lediglich William kam gegen den besten Geraer etwas ins Schwitzen. Die Gegner von Anna und Martin im MIX konnten einem dann schon leidtun, erreichten sie doch nur 3 Punkte in zwei Sätzen.
Mit der Gewissheit im Landesfinale auf mehr Gegenwehr zu treffen, freuen wir uns nun auf den Februar.
Unsere Schule vertraten: Anna Wilmar; Laura Most; Jasmin Donner; Martin Saupe; Hannes Saupe; Nico Scholz; William Wießner